Betreten des Waldes verboten, bei...

  • ...Jungwaldflächen, die eine Höhe von drei Meter noch nicht erreicht haben.
  • ...forstbetrieblichen Einrichtungen wie Holzlagerplätze, Forstgärten etc.
  • ...Waldflächen, die erkennbar als "Forstliches Sperrgebiet" gekennzeichnet sind. Dieses besteht immer aus einem ernst zu nehmenden Grund zum Schutz Unbeteiligter (z. B. Fällungsarbeiten, Holztransport) und kann befristet oder unbefristet eingerichtet sein.
  • ...Wäldern, die wegen besonders hoher Waldbrandgefahr vorübergehend gesperrt sind (entsprechende Hinweise beachten).
Zuletzt geändert: Mittwoch, 13. Oktober 2021, 18:31