Nutzungsbedingungen

Präambel

eduacademy.at wird von der Education Group GmbH gehostet.

Mit der Beantragung einer eduacademy-Instanz werden die vorliegenden Nutzungsbedingungen akzeptiert. Die Education Group behält sich vor, beim Zuwiderhandeln gegen die Nutzungsbedingungen Konsequenzen in die Wege zu leiten, die bis zur Löschung der entsprechenden eduacademy-Instanz reichen können.


Registrierung

  • Die Nutzung von eduacademy.at setzt eine Registrierung über das auf www.eduacademy.at verfügbare Bestellformular voraus und ist für österreichische Bildungsinstitutionen sowie Bildungsinstitutionen aus dem Deutschsprachigen Raum möglich. Die Education Group behält sich das Recht vor, im Einzelfall sowohl die Registrierung als auch den Abschluss eines Nutzungsvertrages abzulehnen.
  • Im Zuge der Registrierung wird ein/e Ansprechpartner/in bekanntgegeben, der bzw. die auf der jeweiligen Instanz volle Administrationsrechte besitzt. Es wird empfohlen, auch im laufenden Betrieb lediglich einer Person pro Instanz Adminrechte einzuräumen.
  • Mit dem Stempel der betreffenden Bildungseinrichtung wird auf dem Bestellformular für eduacademy-Instanzen die Richtigkeit der bekanntgegebenen Daten bestätigt. Es ist Sorge dafür zu tragen, dass die bekanntgegebenen Kontaktdaten des Administrators/der Administratorin aktuell gehalten werden. Eine Änderung der Daten ist der Education Group unter support@eduacademy.at bekanntzugeben.
  • Die Nutzer/innen von eduacademy dürfen ihre Benutzerkonten Dritten nicht zugänglich machen und halten die Betreiber im Falle einer Weitergabe schadlos. Die Zugangsdaten und das Passwort sind vor dem Zugriff Dritter geschützt aufzubewahren. Die Passwörter sind in regelmäßigen Abständen - mindestens jedoch einmal jährlich - aus Gründen der Sicherheit zu ändern. Dies kann jederzeit online vorgenommen werden. Sofern der Verdacht besteht, dass das momentan verwendete Passwort Dritten bekannt ist, ist dieses unverzüglich zu ändern.
  • Sofern der begründete Verdacht besteht, dass der Zugang auf eine eduacademy-Instanz unberechtigt genutzt wird, hat die Education Group das Recht, diesen zu sperren. Der Nutzer bzw. die Nutzerin erhält in solch einem Fall neue Zugangsdaten.

Pflichten der Education Group

Die Education Group übernimmt im Zusammenhang mit eduacademy folgende Aufgaben:

  • Einsatz von durch moodle.org freigegebenen und damit qualitätsgesicherten Source-Codes für eduacademy.at,
  • Durchführung von Updates,
  • Regelmäßige Gesamtsicherung auf Instanzebene,
  • Anlegen von einzelnen eduacademy-Instanzen und deren Bereitstellung für registrierte Schulen,
  • Information der Administrator/innen der Instanzen über technische Angelegenheiten (Wartungsfenster, Updates,...) und Unterstützung im Speziellen bei technischen Fragen,
  • Bereitstellung eines Supports unter support@eduacademy.at bzw. telefonisch unter +43 732 788078-80 (MO - DO: 07:30 - 16:30 Uhr und FR: 07:30 - 13:30 Uhr).


Nutzung von eduacademy

Die bereitgestellten eduacademy-Instanzen können im Zuge des vorgegebenen Speicherplatzes völlig ohne Einschränkungen genutzt werden. Der Administrator bzw. die Administratorin der Instanz wird rechtzeitig vor der Überschreitung dieses Limits vorinformiert und über die zu tätigenden Schritte in Kenntnis gesetzt.
Die Nutzer/innen von eduacademy sind für Folgendes verantwortlich:

  • Userverwaltung inkl. Rechtevergabe innerhalb der Instanz,
  • Anlegen und Sicherung von Kursen,
  • sämtliche auf der eduacademy-Instanz verfügbare Inhalte (zu beachten sind hier insbesondere Aspekte des Urheberrechts!),
  • Aktivierung des Login über HTTPS (SSL-Verschlüsselung),
  • Bereitstellung aktueller Kontaktdaten des Administrators bzw. der Administratorin.

Datenschutz

  • Die Education Group beachtet die einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und sind gegebenenfalls lediglich innerhalb einer Instanz sichtbar. Suchmaschinen sind diese Daten in der Regel nicht zugänglich.
  • Bei jedem Seitenaufruf auf der Lernplattform werden Zugriffsdaten in einem Server-Log gespeichert. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die IP-Adresse des Nutzers bzw. der Nutzerin, durch die dessen bzw. deren Computer eindeutig identifiziert werden kann, den Remote Host (Name und IP-Adresse des Rechners, der die Seite anfordert), die Uhrzeit, den Status, die übertragene Datenmenge sowie die Internetseite, von der der Nutzer bzw. die Nutzerin auf die angeforderte Seite gekommen ist (Referrer), und die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers. Die Betreiber verwenden die Protokolldaten (Logs) anonymisiert - also ohne Zuordnung oder Hinweise auf die Person des Nutzers bzw. der Nutzerin - für statistische Auswertungen insbesondere zur Prognose der Serverlast.
  • Die Lernplattform benutzt nach der Anmeldung des Nutzers bzw. der Nutzerin (mit Benutzernamen und Passwort) Cookies, mit denen er bzw. sie während der Dauer des Besuches identifiziert werden kann. Ein Cookie wird auf dem Computer des Nutzers bzw. der Nutzerin gespeichert. Nach dem Ende der Sitzung verfällt das Cookie automatisch.

Änderung der Nutzungsbedingungen

  • Die Education Group behält sich vor, jederzeit Änderungen bzw. Ergänzungen dieser Nutzungsbedingungen vorzunehmen. Die Administrator/innen der eduacademy-Instanzen werden über diese in Kenntnis gesetzt - sollte den aktuellen Nutzungsbedingungen nicht zugestimmt werden, erfolgt eine Stilllegung der jeweiligen Instanz.
  • Diese Nutzungsordnung bzw. allfällige Änderungen sind unter www.eduacademy.at/nb veröffentlicht.
  • Für Streitigkeiten aus diesen Nutzungsbedingungen kommt österreichisches Recht zur Anwendung. 

 

Zuletzt geändert: Donnerstag, 24. August 2017, 14:28