Nach dem 30 Jährigem Krieg setzte sich in vilen Staaten Europas eine Regierungsform durch, in der die Herrscher ohne Mitsprache anderer Personen regieren konnten. Die Versuche der Herrscher, ihre Macht zu erhalten, die Überlegungen vieler Denker, warum das nicht richtig sei, und Versuche Unzufriedener, die Macht gewaltsam zu brechen, prägten die Geschichte für fast 200 Jahre. (vgl. Genial! Geschichte 3, Seite 64)

Kurserstellerin: Andrea Nuncic, BEd