Der Begriff Frühe Neuzeit bezeichnet in der Geschichte Europas üblicherweise das Zeitalter zwischen dem späten Mittelalter um 1500 und dem Übergang zum 18. Jahrhundert. Grundlage dieser Einteilung sind üblicherweise bedeutende Ereignisse oder Jahreszahlen.

Kurserstellerin: Andrea Nuncic, BEd